#AlarmstufeRot

Ein sehr, sehr schöner Abend…..Unser Konzert „Nacht der erleuchteten Kirche“ am 31.10.2020 in der Nikolaikirche zu Geithain endete mit langem Applaus und mehreren Zugaben. Und unter dem Eindruck der gegenwärtigen Situation fühlte sich die begeisterte, freudvolle und dankbare Stimmung im Kirchenschiff wie ein Abschied voneinder an: „Das sind jetzt meine letzten Töne auf unbestimmte Zeit vor unserem Publikum…“ schoß es mir durch den Kopf, als ich Geige spielend langsam durch den Mittelgang ging und in begeisterte, lächelnde Gesichter blickte. Es war so, als ob ich mich von jedem Einzelnen verabschiede….
Unser letztes Konzert vor dem November-Lockdown…und danach?…Gibt es ein DANACH?…Und was ist bis dahin?…  Till Brönner, ein international gefeierter Jazztrompeter, hat unsere Situation – also die der Künstler, aber auch all derjenigen Menschen, die im organisatorisch-technischen Bereich tätig sind, angefangen von Agenturen und Veranstaltern über ton-und lichttechnische Gewerke bis zum Busfahrer und Caterer und-und-und – in einem kurzen Video-Statement auf Facebook sehr einleuchtend erklärt und auf den Punkt gebracht: Wir alle haben coronabedingt Berufsverbot und es gibt bisher noch keine tragfähigen Ideen und daraus folgende Beschlüsse von Politik und Gesellschaft für eine gesetzlich fundamentierte temporäre soziale Absicherung für alle Berufsgruppen der Veranstaltungsindustrie bis zum dem Zeitpunkt DANACH, wo ein normales Kulturschaffen wieder möglich sein wird. Um auf diesen Mißstand hinzuweisen und um an die vielgepriesene Solidargemeinschaft zu appellieren, unterstützen wir Musiker von TAKAYO und unsere Kollegen von Laser Event Company Eibenstock die Forderungen von #Alarmstufe Rot, einer Initiative der Veranstaltungswirtschaft. In diesem Kontext werden wir und viele andere auch am Montag, dem 02.11.2020 um 20:00 Uhr mit einer Videobotschaft „VORHER – NACHHER“ unter dem Hashtag #SangUndKlanglos auf Sendung gehen.Bleibt gesund, Euch und uns Optimismus und Geduld bis zum Wiederhören- DANACH!

Eure TAKAYOTEN

Teilen